Internet-Explorer

Vielen Leuten ist nicht bewusst, dass beim Surfen alle Daten zuerst auf dem PC gespeichert werden. Mit der Zeit merkt man dann, dass die Festplatte immer voller wird. Diese Daten werden nämlich nicht automatisch gelöscht. Das kann man aber im Internetexplorer einstellen. Diese Einstellung findet man unter: Extras, Internetoptionen..., Erweitert, und dann fast am Schluss "Leeren des Ordners "Temporary Internet Files" beim Schliessen des Browers". So werden immer beim Schliessen des Browers die temporären Daten automatisch gelöscht.

Diese können auch manuell unter Extras, Internetoptionen "Dateien löschen..." gelöscht werden.